Psychologische + Neurologische Begutachtung

Psychologische Begutachtung

Für psychologische Gutachten sind neben der Exploration eines ausführlichen Untersuchungsgesprächs auch testpsychologische Testverfahren zur validen Einschätzung psychischer Krankheitsbilder unverzichtbar geworden. Eine sorgfältige Diagnostik und Beschwerdenvalidierung insbesondere in der Klärung von Kausalzusammenhängen bildet dabei die Grundlage für ein belastbares und objektives Gutachtenergebnis. Nur so ermöglichen wir unseren Auftraggebern eine nachvollziehbare und kompetente Entscheidung zu treffen.

Krankheitsbilder: z.B. Depressionen, Posttraumatische Belastungsstörungen, Spezifische Phobien, Anpassungsstörungen, Zwangserkrankungen, Schmerzstörungen, Persönlichkeitsstörungen u.a.
Unser Qualitätsanspruch: Unsere psychologische Begutachtung erfolgt gemäß den hohen Qualitätsstandarts für psychologische Gutachten des Diagnostik- und Testkuratoriums der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen

Neurologische Begutachtung

Die neurologische Begutachtung erfordert neben der sorgfältigen Erhebung der Krankengeschichte und einer differenzierten körperlichen Untersuchung je nach Fragestellung auch den Einsatz  technischer Untersuchungsverfahren (EEG, Elektromyographie, Elektroneurographie, Evozierte Potentiale) zur objektiven Messung der Funktionsfähigkeit Nervensystems. Auch testpsychologische Untersuchungsmethoden gehören im Rahmen der Beschwerdevalidierung sowie zur Objektivierung neuropsychologischer Beeinträchtigungen, z.B. der Aufmerksamkeit, Gedächtnis oder Konzentration zur Untersuchung. In komplexeren Fällen kann jedoch eine eigenständige neuropsychologische Begutachtung notwendig werden, in solchen Fällen wird dies rechtzeitig mit dem Auftraggeber und den Probanden besprochen.

Krankheitsbilder: Schädelhirnverletzungen, Verletzungen des Rückenmarks oder peripherer Nerven, Hirnblutungen, Schlaganfall, Entzündungen des Gehirns (z.B. Multiple Sklerose oder Meningitis), Epilepsie, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Nervenschmerzen, Schwindel, Parkinson, Demenz u.a.
Unser Qualitätsanspruch: Grundsatz unserer neurologischen Begutachtung sind die strengen Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für neurowissenschaftliche Begutachtung e.V. als assoziierte Fachgesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Neurologie eV..